Agrokraft

Spatenstich Abfallbiogasanlage

Abfallbiogasanlage Spatenstich

Spatenstich der Abfallbiogasanlage

Am 16.07.2019 fand der Spatenstich für die Abfallbiogasanlage in Herbstadt statt. Die Anlage soll Abfälle aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld in Energie verwerten. Betrieben wird die Anlage von der BioRest GmbH, einem Zusammenschluss aus u.a. Kommunen, Landwirten, Biogasanlagen und Energieversorgern.

Den Beitrag der Rhön- und Saalepost dazu am 17.07.2019 finden Sie hier.

BR-Sendung Veitshöchheimer Blühmischungen

BiogasBlühfelder

BR-Beitrag in der Sendung "Zwischen Spessart und Karwendel"

Die Blühmischungen aus dem Hause der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau werden stetig weiterentwickelt. Hinter jeder Mischung stecken viele Jahre Forschungsarbeit, denn die Zusammenstellung von artenreichen, mehrjährigen Saatgutmischungen ist äußerst anspruchsvoll.

Beitrag in der BR Mediathek: “Veichtshöchheimer Bienenweide” (Beitrag ab Minute 22)

Praktikertag Boden

Praktikertag Boden

Der Praktikertag Boden stand in diesem Jahr unter dem Motto: Wie reagieren auf Starkniederschlag und Trockenheit?! Vortragsthemen waren u.a. die Herausforderungen des Erosionsschutzes bei Starkniederschlägen und Düngerapplikation bei trockenen Bedingungen . Welchen Einfluss die Bodenbedeckung bei Starkniederschlägen hat, zeigte Michael Kistler von der LfL anhand des Regensimulators. Insgesamt waren 60 Landwirte der Einladung nach Aubstadt gefolgt. Die Organisation erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken.

Praxistag Zwischenfrucht

boden:ständig Zwischenfrucht

Passend zum Internationalen Jahr des Bodens 2015, veranstaltete der Verband für landwirtschaftliche Fachbildung gemeinsam mit dem Bayerischen Bauernverband im Rahmen der Initiative „boden:ständig“ und in Zusammenarbeit mit der Agrokraft GmbH am 13. November einen Praxistag zum Thema Zwischenfruchtanbau. Die Vor-Ort-Besichtigung von eingesäten Zwischenfrüchten wurde durch zwei Fachvorträge, welche über die Vorteile des Zwischenfruchtanbaus informierten, abgerundet.

Fortbildung zum boden:experten

Bodenexperten

Fruchtbare Böden sind Grundlage für erfolgreichen Ackerbau und damit das Kapital jedes landwirtschaftlichen Betriebes und jeder Gesellschaft. Vor diesem Hintergrund organisierte die Agrokraft in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Bauernverband, dem Maschinen- und Betriebshilfsring Rhön-Grabfeld e.V., dem Verband für landwirtschaftliche Fachbildung und der Naturland Fachberatung Bayern eine Fortbildung zum boden:experten. An insgesamt drei Tagen (23.05., 11.07. und 17.10.2015) wurden sowohl konventionelle als auch ökologisch wirtschaftende Betriebe praxisnah über die Möglichkeiten zum vorsorgenden Bodenschutz in der täglichen Arbeit informiert. Individuelle Probleme und Lösungsansätze wurden direkt auf dem Feld diskutiert.

Praktikertag Boden

boden:ständig

Nahezu 100 Landwirte informierten sich im Rahmen des Praktikertags Boden am 22.05.2015 in Heustreu über die Möglichkeiten eines vorsorgenden Bodenschutzes in der täglichen Arbeit. Die Referenten erteilten Einblicke in das Bodenleben, den Humusaufbau und in die Prozesse, welche im Boden ablaufen. Darüber hinaus wurde auch auf den betriebswirtschaftlichen Aspekt des Bodenschutzes hingewiesen.